Emilia Meincke

Improspielerin und Coach

"Nur wer selbst brennt, kann andere entzünden."
Impro spielen heißt für mich sich gegenseitige zu inspirieren, zu entfachen und zu entfesseln, um über sich hinauszuwachsen. Ich möchte Geschichten erzählen, die unterhalten, fesseln, berühren und zum Lachen bringen.

  • seit 2016 Mitarbeiterin beim Theater anundpfirsich, Zürich
  • gibt Improworkshops
  • tritt als Moderatorin auf
  • (Mit-) Organisatorin diverser Improtheater-Events (Brot&Spiel, Theater BühnenRausch Berlin; ImproCamp2015, Schweiz; SPUNK2015, Theater anundpfirsich)
  • seit 2014 internationale Auftritte (Schweiz, USA)
  • seit 2013 Coaching von Psychotherapeuten (IVT – Institut für Verhaltenstherapie)
  • seit 2012 unterrichtet Jugendliche der 7.-12.Jahrgangsstufe
  • 2009-2013 Studium Theaterwissenschaft und Allgemeiner und Vergleichender Literaturwissenschaft, FU Berlin
  • 2008-2014 fünf eigene Inszenierungen (Laientheater)
  • begann 2004 Impro zu spielen
  • 1990, Berlin
Seit 2004 brennt die gebürtige Berlinerin für das Improtheater und steht seit dem auf den Improbühnen Berlins und ist mittlerweile in verschiedenen Gruppen Mitglied und Gastspielerin. Nach ihrem Studium der Theaterwissenschaft und Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaften 2013 entschloss sie sich ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen und spielt nun auf den Improbühnen Deutschlands, der Schweiz und den USA. Sie coacht Psychotherapeuten und unterrichtet Jugendliche von der 7. bis zur 12. Klasse im Theater spielen. Sie gibt Improworkshops und tritt als Moderatorin auf. Zusätzlich ist sie (Mit-) Organisatorin diverser Improtheater-Events (Brot&Spiele, Theater BühnenRausch Berlin; ImproCamp2015, Schweiz; SPUNK2015, Theater anundpfirsich). Seit 2016 ist sie Mitarbeiterin beim Theater anundpfirsich in Zürich.